google-site-verification: googleb3544e0549819171.html

 

Gaby Kreuer

 


Hauttyp-Selbsttest

Ich schaue auf die Stirn und sehe ...

  1. ... dass sie glänzt und uneben ist. Kleine Erhebungen,  mit kleinen schwarzen Punkten sind zu sehen (20 Punkte)
  2. ... keine Anzeichen von Schuppenbildung. Meine Haut ist glatt und eben (10 Punkte)
  3. ... am Haaransatz, den Augenbrauen und der Nasenwurzel geringe schuppige Veränderungen (15 Punkte)
  4. ... ebenmäßige Haut mit soeben sichtbaren Fältchen (0 Punkte)


Ich betrachte meine Nase und erkenne ...

  1. ... keine kosmetischen Besonderheiten (0 Punkte)
  2. ... eher großporige Haut und stellenweise Pustel-Bildung (20 Punkte)
  3. ... große Poren und schwarze Punkte (15 Punkte)
  4. ... leichten Glanz, kaum großporige Flächen (10 Punkte)


Wenn ich meine Wangen und Unterlider betrachte, zeigen sich ...

  1. ... schuppige, gerötete Haut mit Trockenheits-Fältchen (0 Punkte)
  2. ... größere Poren mit Unreinheiten und leichtem Fettglanz (20 Punkte)
  3. ... glatte Haut ohne Spannungsgefühl mit normalen Poren (10 Punkte)
  4. ... leichtes Spannungsgefühl mit trockenen Stellen (15 Punkte)

 

Wenn ich meinen Mund und mein Kinn betrachte, zeigen sich ...

  1. ... besonders um die Lippen herum gereizte und schuppende Herde (0 Punkte)
  2. ... speziell am Kinn Rötungen und dunkle Pünktchen (15 Punkte)
  3. ... insgesamt einen recht fettigen Glanz mit vielen Rötungen und starker Pustel-Bildung (20 Punkte)
  4. ... keine Auffälligkeiten (10 Punkte)


Alles beantwortet ? Dann addieren Sie bitte die Punkte hinter den am ehesten zutreffenden Antworten.

Das Ergebnis:

 

0-29 Punkte: Trockene Haut

  • Die Haut ist trocken und anfällig gegenüber Reizungen und Allergien. Ihr künftiges Pflegeprogramm sollte sich insbesondere gegen die Trockenheit der Haut wenden. Hier dürfen es auch einmal etwas reichhaltigere Produkte sein, da bei der trockenen Haut nicht nur Feuchtigkeit, sonder auch Fett fehlt. Gleichzeitig sollte sie aber zugleich vor Allergien und Irritationen geschützt werden.

 

30-45 Punkte: Normale Haut

  • Herzliche Glückwunsch: Sie haben einen eher seltenen Hauttyp; normal. Nur wenige sind, insbesondere bei den modernen Umwelteinflüssen, damit gesegnet. Um die Haut so normal, robust und schön zu erhalten, sollten Sie die Pflege gleichwohl nicht vernachlässigen, zumal die Haut sich mit der Zeit oft in Richtung Trockenheit entwickelt. 

 

46-65 Punkte: Mischhaut

  • Hier Züge trockener Haut, dort fettige Flächen - diese Mischung ist keine Seltenheit. Die trockenen Partien bedürfen der Hautpflege. Die robusteren Areale der fettigen Haut brauchen auf Dauer nicht so viel Aufmerksamkeit; Hauptsache, sie wird nicht durch die Pflegeserie für trockene Haut nachgefettet. Hier muss vor allen Dingen für viel Feuchtigkeit gesorgt werden.

 

66-80 Punkte: Fettige Haut

  • Sie haben eine fettige Haut mit Neigung zu Hautunreinheiten. Reinigen sie Ihre Haut regelmäßig, aber auch nicht zu aggressiv. Poren verfeinernde Pflege ist hier hilfreich. Fettige Haut hat aber auch ihr Gutes, denn sie bleibt, weil von selbst gut gefettet, lange jung.